Montag, 2. September 2013

Media Monday #114


Media Monday #114

1. Das Duo aus RegisseurIn Tarantino/Rodriguez und DarstellerIn Tarantino/Rodriguez finde ich absolut genial

2. Südstaaten-Krimis kenne ich keine. Ist das wichtig, wo ein Krimi spielt??? Also bitte, Herr Fred und Herr Wortman haben mir gesagt, daß ich sehr wohl Südstaatenkrimis kenne. Menno...

3. "Pulp Fiction" lässt sich mit nichts vergleichen, weil es ein Tarantino ist, sein bester Film und sowieso unschlagbar.

4. ________ wenn in Interviews auch mal gefragt würde, ________. Wen interessieren Interviews und die halb wahren Antworten?

5. ________ eine beeindruckende Kameraführung, weil ________.

6. Statt Rezensionen/Kritiken wäre es toll, wenn es auf Film-Blogs u. ä. viel mehr Specials gäbe wie etwa. Stimmt!

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war wie immer ein Buch mit Seiten aus Papier und Buchstaben drin :) und das war ________, weil________.

Sehr merkwürdige Fragen diesmal. Ich habe da nicht so viele Antworten zu bieten und verweise zum tiefsinnigen, wie immer auch amüsanten Schlombie. Dem ist wenigsten was eingefallen... 

(...)Seit dem 26.12.11 ist das Medienjournal stolzer Ausrichter des Media Monday, der vormals unter dem Namen Movie Monday bei Beat the Fish firmierte. Wenn ihr wissen wollt, was genau es damit auf sich hat, dann seid ihr hier genau richtig!
Die Regeln:
Jede Woche montags um 00:01 Uhr stelle ich euch einen Lückentext zur Verfügung, den ihr in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt. Damit es einfach ist, eure Antworten zu erkennen, lasst ihr meine Vorgabe einfach in normal und eure Antworten formatiert ihr in fett oder kursiv. Ich freue mich eure Antworten zu lesen, also schreibt doch einfach den Link zu eurem Blogpost in die Kommentare – ich und andere Teilnehmer besuchen euch gerne.(...) Auszug aus dem Medienjournal Blog.de

Kommentare:

Wortman hat gesagt…

Dein MM heute ist ja richtig leer ;) Schau dir "In der Hitze der Nacht" an. Einer der besten Südstaatenkrimis überhaupt.

Lilly's hat gesagt…

Stimmt, der Film war mir dazu jetzt nicht eingefallen. Sidney Poitier und Rod Steiger sind sehr gut in dem Film, der Film selbst hat natürlich die Südstaatenmentalität als Thema. Aber sonst? "North & South" - ne, ist ja kein Krimi. "Sweet Home Alabama" - auch kein Krimi, aber saugut - die Musik!

Wortman hat gesagt…

North & South? Meinst du Fackeln im Sturm? :)

Lilly's hat gesagt…

Jaaa, genau - die stürmischen Fackeln. Mit Swayze, Carradine und noch 2-3 anderen ;)
Einerseits war's ja gruseliger Kitsch, aber doch irgendwie, ehm..., nicht sooo schlecht.

Wortman hat gesagt…

Ok, bisschen Kitsch war auch dabei aber ich habe die beiden Staffeln mehrfach gesehen. Richtiger mistiger schmarrn war dann ja diese unsägliche dritte Staffel... *bääh*
So schön fies fand ich auch Elkanah Bent...

Bei Real haben sie gerade die komplette Serie im Angebot gehabt.