Montag, 30. September 2013

Media Monday #118


Media Monday #118

1. Neben Filmen schlägt mein Herz ja vor allem für Herrn Fred, na ja und für das Hundetier natürlich, für Nougat, die Nordsee und gute Serien!

2. Ich finde ja, dass man aus dem Spiel "Monkey Island" auch ganz wunderbar einen Film oder eine Serie machen könnte, weil das Spiel heute wohl nur noch Wenige kennen und das ist absolut Schade! Da gibt es so tolle Figuren: Guybrush Threepwood, Murray, Stan, die Voodoo Lady, LeChuck, Elaine. Das Beleidigungsfechten könnte man über etliche Staffeln fortführen. "Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!"

3. Es ist ja bekannt, dass gewisse Genres plötzlich Trend werden und man dann – ob Filme, Bücher oder sonst etwas – mit Produkten zugeschmissen wird. Ich würde mir ja eine Renaissance von der guten alten Action, a la Willis/Stallone/Schwarzenegger wünschen, denn mir gehen diese ganzen Zombie Filme/Serien/Bücher ganz gewaltig auf den Pinsel.

4. Toni Collette fristet meines Erachtens völlig zu Unrecht ein Schattendasein, denn sie kann wunderbar spielen. Sie kann mit Leichtigkeit die verschiedensten Typen verkörpern, ohne jemals künstlich zu wirken.

5. Ein Zitat, dass ich wohl nie vergessen werde, ist "Ich sag Dir was jetzt ansteht... ich werde ein paar eisenharte, durchgeknallte Cracknigger herschicken die unser'n Freund hier mit einer Kneifzange und 'nem Lötkolben bearbeiten werden." aus "Pulp Fiction", weil diese Szene mit Butch, Marcellus und "Mr. der bald den Rest seines kurzen Scheißlebens in unerträglichen Schmerzen verbringen wird Vergewaltiger"!" trotz Allem nicht einer gewissen Komik entbehrt. Außerdem bringt Marcellus diesen Satz absolut ruhig und sinnig.

6. Bei ________ muss ich immer an meine/n beste/n Freund/in denken, denn ________ .

7. Mein zuletzt gesehener Film war nach sehr langer Zeit mal wieder "Ein Offizier und Gentleman" und der war trotz der grauenhaften Syncronisation wieder absolut sehenswert, weil dies ein wirklich sehr, sehr guter Film ist, mit zwei fantastisch spielenden Akteuren. Richard Geere und Louis Gossett jr. spielen ganz hervorragend zusammen.

(...)Seit dem 26.12.11 ist das Medienjournal stolzer Ausrichter des Media Monday, der vormals unter dem Namen Movie Monday bei Beat the Fish firmierte. Wenn ihr wissen wollt, was genau es damit auf sich hat, dann seid ihr hier genau richtig!
Die Regeln:
Jede Woche montags um 00:01 Uhr stelle ich euch einen Lückentext zur Verfügung, den ihr in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt. Damit es einfach ist, eure Antworten zu erkennen, lasst ihr meine Vorgabe einfach in normal und eure Antworten formatiert ihr in fett oder kursiv. Ich freue mich eure Antworten zu lesen, also schreibt doch einfach den Link zu eurem Blogpost in die Kommentare – ich und andere Teilnehmer besuchen euch gerne.(...) Auszug aus dem Medienjournal Blog.d

Kommentare:

Wortman hat gesagt…

Nordsee klingt gut :)

Zombies - es gibt nichts neben Walking Dead ;)

Sonja | Zeilenkino hat gesagt…

Oh ja, Toni Collette sehe ich auch sehr gerne.

Lilly's hat gesagt…

@ Wortmann - Nordsee ist immer gut! Kennst Du noch "Nordsee ist Mordsee"?

@ Sonja - Ich finde ja, die Frau hat was. Und genau das zeigt uns doch, daß dieser Schönheitswahn echte Talente einfach an die Seite kickt.

Wortman hat gesagt…

Natürlich kenne ich Nordsee ist Mordsee. Schau mal:
http://wortman.wordpress.com/2009/02/01/nordsee-ist-mordsee/
Wenn man von da oben kommt, ist der Film Pflicht ;)

Lilly's hat gesagt…

@ Wortman - Mensch von '76. Die Zeit rennt wie verrückt. Irgendwann gab's dann ja auch diese Filme von Berengar Pfahl. "Jerusalem, Jerusalem", ich glaub mal DIE kennt heute kaum noch einer :)

Wortman hat gesagt…

Bei Phahl musste ich jetzt auch erstmal grübeln :)

Ja, der Mordsee ist uralt. Da war ich 13 und voll fasziniert davon. ;)

Übrigens: Monkey Island... das spiel hatte ich auch damals. Ist "Fluch der Karibik" keine Verfilmung davon? *grööööhl*

Lilly's hat gesagt…

@ Wortman - Fluch der Karibik/Monkey Island - also echt jetzt...