Dienstag, 15. Mai 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 20/2012

Dienstag - das Wollschaf hat wieder eine Frage:
Wie sehen deine Aufzeichnungen für Strickprojekte aus? Strichliste, Tabellenkalkulation, Skizzen? Oder notierst du gar nichts?
Meine Aufzeichnungen sind unglaublich detailliert *hüstel*. Ein Zettel mit Strichliste wenn nötig - mystische Zahlen und Kringel. Während des Strickens weiß ich i.d.R. was das alles bedeutet. Danach ist so gut wie nichts mehr - na gut, gar nicht mehr nachvollziebar. Das heißt aber auch - Ufos gibts nicht, da wüßte ich ja nie, was ich warum aufgeschrieben hab! :)
Eine Sache in Gesetz: es wird NIEMALS in Büchern, oder Heften rumgekritzelt!!! Erst die Seite mit der Anleitung ect. rauskopieren. 

Kommentare:

♥ Brigitte ♥ hat gesagt…

Liebe Regina!

Das ist witzig! Wir könnten verwandt sein. Ich mache es genau so wie du. Und auch bei mir gilt - niemals in Originalvorlagen rumkitzeln, das ist eine Todsünde ;)

Liebe Grüße
Brigitte

Lilly's hat gesagt…

Hallo Brigitte,

findest Du auch manchmal Zettel mit Nummern drauf? Ich weiß dann immer gar nicht mehr, ist das 'ne Tel. Nummer, oder Reihen zum Häkeln, oder was auch immer.

Liebe Grüße
Regina

♥ Brigitte ♥ hat gesagt…

Guten Morgen Regina!

Klar finde ich sowas immer wieder. Nachvollziehen kann ich das dann nach einiger Zeit echt nicht mehr *gg*.

Liebe Grüße
Brigitte

mueppi hat gesagt…

Hi Regina
ich bin Anfängerin, was Stricken angeht und ich versuche, alles zu notieren, was ich für wichtig halte, aber so richtig schlau werde ich noch nicht daraus!!
Jetzt bekomme ich aber Hilfe! Hier in Düsseldorf besteht ein kleines Handarbeitslädchen und mit der Hilfe der Chefin versuche ich nun meinen 1. Pullover zu stricken, der dann nicht in der Tonne landet!
Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag!
LG Gisela

Lilly's hat gesagt…

Hallo Gisela,
es ist schön, daß es noch freundliche Ladenbesitzer gibt, die sowas machen. Man findet ja kaum noch Handarbeitsgeschäfte. Hier in unserem, ist die Wolle schw....teuer und die Betreiberin furchtbar arrogant und unfreundlich.
Ich wünsche Dir viel Vergnügen an Deinem Pulli und Fotos würd ich auch gern mal sehen.
Dir auch einen schönen Feiertag!
LG
Regina